OLO Smartphone 3D Drucker | Crowdfunding

Wir möchten euch heute den OLO 3D Drucker vorstellen, der derzeit auf Kickstarter ziemlich abgeht.

Link zur Kampagne!

Der OLO 3D Drucker verspricht ja so einiges und wir möchten heute mit Euch klären, ob es sich überhaupt lohnt sein hartverdientes Geld in die Kickstarter Kampagne zu stecken oder ob das nur wieder Geldverschwendung ist.

  1. Was der Hersteller sagt:
    – Erster Smartphone 3D Drucker
    – Funktioniert mit deinem Smartphone und braucht Flüssigharz (Resin) zum Drucken
    – ist dementsprechend ein SLA Drucker
    – soll nur 99$ kosten und mit so gut wie jedem Smartphone funktionieren
    – OLO wurde erstmals in Oktober 2015 auf der New York World Maker Fair vorgestellt und mit dem Editors’s Choice AWARD ausgezeichnet


  2. Was wir bisher wissen:
    – Man hat noch keine funktionierende Einheit wirklich live oder in einem Video arbeiten sehen.
    – Alles was man bisher sieht sind nur Mockups
    – der Drucker ist zwar sehr günstig, an dem würden die Hersteller wohl eher nix verdienen, da ist der Plan wohl eher mit dem Resin das Geld zu machen
    – dementsprechend teuer werden die Resin Fläschen angeboten werden, da der Drucker vermutlich nicht mit dem herkömmlichen Flüssigharz arbeiten wird
    – noch unklar, ob die OLO DayLight Resins so produziert werden dürfen, aus Markenschutzrechtlichen Gründen, da die Firma Photocentric wohl ein Patent auf genau solch ein Verfahren besitzt
    – trotzdem hat die OLO Kampagne ihre Gründer schon reich gemacht, denn es haben genug Leute ihr Geld reingebuttert. 1.000.000$ Marke wurde bereits überschritten.


  3. Unsere Meinung dazu:
    – Wartet ab! Unserer Meinung nach, wird dieses Produkt noch ne ganze Weile auf sich warten lassen und wohl kaum vor November, oder wenn überhaupt dieses Jahr noch ausgeliefert werden
    – da die Updates von den Gründern eher sehr mau sind und die Infos teilweise mehr nach Märchen als nach Realität klingen, solltet ihr erst einmal Abstand von dem Produkt nehmen und einfach abwarten
    – Sobald es tatsächlich dazu kommt, dass OLO Einheiten ausgeliefert werden UND funktionieren, könnt ihr bedenkenlos zuschlagen
    – Wir denken zum derzeitigen Zeitpunkt, dass diese Kampagne nur ein weiterer Kickstarter Troll ist um Euer hardverdientes Geld aus der Tasche zu ziehen und daß am Ende nichts bei rumkommen wird. Wir werden hoffentlich eines besseren belehrt. Solang abwarten!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar